Unsere Geschichte:

Der Gründer von HOMO NATURALS war als ehemalige Führungskraft eines multinationalen Unternehmens einem hohen Stresslevel ausgesetzt und begann an den Auswirkungen von zu viel Stress zu leiden. Die Auswirkungen manifestierten sich dabei u.a. in seiner Haut mit Anzeichen wie Hautausschlägen, Hauttrockenheit, usw..

 

Die Verwendung konventioneller Hautpflegeprodukte erzielte jedoch keine Besserung des Problems, da die meisten Produkte auf der Basis von Erdölderivaten (wie Paraffin, Vaseline etc.) hergestellt waren. Zwar erreichen sie einen augenblicklichen Feuchtigkeitseffekt, lassen aber anschließend die Haut noch stärker austrocknen.

 

Während des Erholungs- & Regenerationsprozesses entdeckte er die Vorteile von Pflanzenextrakten und ätherischen Ölen, welche reich an Wirkstoffen für die Haut sind. Leider musste er aber schnell feststellen, dass zu diesem Zeitpunkt alle Produkte auf dem Markt für Frauen konzipiert waren und dass es keine natürlichen Produkte für die Haut des Mannes gab. 

 

Er entschied sich dann dazu sich in Dermokosmetik, Aromatherapie, kosmetischer Formulierung und bio-natürlicher Kosmetik in Barcelona und London ausbilden zu lassen. Zusammen mit einem Team aus Chemikern und Pharmazeuten begann er dann die sehr exklusiven und gleichfalls fortschrittlichsten Formulierungen für die Pflege der Haut des Mannes zu entwickeln. 

 

Und so wurde also HOMO NATURALS  geboren......

.....Der Name der Marke ist übrigen eine latein-spanische Wortkombination und bedeutet soviel wie DER NATÜRLICHE MANN, von lat. HOMO für Mann/Mensch und dem spanischen NATURAL für natürlich. Somit steht HOMO NATURALS für die nächste evolutionäre Entwicklungsstufe des Mannes. Vom HOMO SAPIENS zum HOMO NATURALS....




Lese hier weiter über die Welt von HOMO NATURALS:


Nachhaltigkeit
 
 
Warum HOMO NATURALS?